Bioenergetische Intensivkur

vorher-jdg

Energiefeld vor Intensivtag mit Biomeditation

nachherjpg

Energiefeld nach Intensivtag mit Biomeditation

Gesünder werden – Gesund bleiben

Der Mensch besteht aus Seele, Geist und Körper. Ein ungehinderter Energiefluss des Menschen ist Voraussetzung für Gesundheit und innere Balance. Diese Energie durchströmt uns ständig. Wenn wir Freude, Glück oder Geborgenheit empfinden, schwingt sie anders als bei Angst, Trauer oder Krankheit. „Ich fühle mich beschwingt“, heißt es z.B. oder „Ich komme heute nicht in Schwung“. Fließt die Bioinformation ungestört, fühlt sich der Mensch wohl und beschwerdefrei.

Mittels Computertechnik kann das Energiefeld des Menschen dargestellt und analysiert werden. Auf der Abbildung oben sehen Sie das Energiefeld vor und nach der Bioenergetischen Intensivkur. Während links viel Chaos herrscht und die Farben verstärkt ins rosa-orange (Stress, Übersäuerung und leichte Entzündungen) gehen, ist rechts bereits Ordnung eingekehrt und die Farbe türkis (Genesungsprozess/Selbstheilungskräfte sind aktiviert) ist vorherrschend.

Kommt es zu Störungen im Informations-/Kommunikationsfluß, entstehen anfänglich kleine Fehlfunktionen im Körper, aus denen sich mit der Zeit Krankheiten entwickeln. Ohne Information keine Funktion. Fehlerhafte Informationen führen zu fehlerhaften Funktionen (=Krankheiten). Diese Störungen werden energetische Blockaden genannt. Die Biomeditation arbeitet dort, wo die Störung beginnt, auf der energetischen Ebene. Fehlerhafte, krankmachende Informationen werden aufgelöst. Gleichzeitig wird der Entstehung neuer Blockaden vorgebeugt. Der Informationsfluss wird wieder hergestellt und die körpereigenen Abwehrkräfte werden auf natürliche Weise aktiviert und gestärkt. Die Selbstheilungskräfte sind in Gang gesetzt und die Krankheit wird abgebaut.

Das Gesunde Denken hat einen wesentlichen Einfluss auf den Genesungsprozess des Menschen und sein gesamtes Wohlbefinden. In den Pausen zwischen den Biomeditationen erläutere ich Ihnen das Gesunde Denken und wie Sie es im Alltag besser umsetzen können.

Die Philippi-Methode entfaltet ihre Wirkung besonders tief an drei aufeinanderfolgenden Tagen mit je drei Biomeditationen.

 

Termine auf Anfrage.