Biomeditation nach Viktor Philippi

Konditionen

Erstkontaktsitzung 90 Min. 90 €*
Jede weitere Kontaktsitzung 60 Min. 50 €
Probesitzung 30 Min. 25 €
Probesitzung (30 Min.) mit Vorher/Nachher Energiefeldmessung 60 Min. 45 €
Kontaktsitzung mit ausführlicher Vorher/Nachher Energiefeldmessung und ausführliche Auswertung ca. 120 – 150 Min. 130 €
Gruppenmeditation 60 Min. 15 €
Partnersitzungen (z.B. Ehepartner) 90 €
Seelenberatung inkl. Kontaktsitzung

(als Hausbesuch zur Sterbebegleitung)

90 Min.

60 Min.

90 €

n.V.

Energetische Massage 15 Min. 20 €
Energetische Hausreinigung 60 Min. n.V.
Kontaktsitzungen für Tiere n.V.
Sitzungen für Kinder (bis 12 Jahre) 60 Min. n.V.
Intensivtag (drei Kontaktsitzungen an einem Tag) 130 €**
Intensivtag mit Vorher/Nachher Energiefeldmessung 190 €
Intensivkur (drei Kontaktsitzungen an 3 aufeinanderfolgenden Tagen) 360 €**
Intensivkur mit Vorher/Nachher Energiefeldmessung 430 €
Hausbesuche n.V.
Biomeditation als Betriebliches Gesundheitsmanagement n.V.

*bei der Erstsitzung berechne ich 50 % Anzahlung bei Terminvereinbarung

** Intensivtage: Bei starken akuten Beschwerden,  schweren chronischen Krankheiten oder in emotionalen Krisensituationen empfehle ich Intensivbehandlungstage von 1 – 3 Tagen. Beispielsweise bei akuten oder chronischen Rückenbeschwerden wie z.B. Hexenschuss, Bandscheibenvorfall, bei Tinnitus, Hörsturz, Kopfschmerzen, Krebs, MS, Migräne, Rheumaleiden, Depressionen, Panikattacken, Burn-Out, Autoimmunerkrankungen. Auch für das intensive Lösen von tief sitzenden Blockaden bei schweren Krankheiten oder chronischen Leiden sind Intensivtage und -kuren sehr hilfreich.

Informationen zur Ausfallgebühr

Was ist eine Ausfallgebühr?

Sie ist ein Ausgleich für den entstandenen wirtschaftlichen Schaden der mir entsteht, wenn Sie Termine nicht oder kurz vorher absagen (kürzer als 24 Std.).

Wann ist eine Ausfallgebühr fällig?

Wenn Sie vereinbarte Termine nicht oder zu kurzfristig absagen, d.h. weniger als 24 Std. vor dem Termin.

Wie hoch ist die Ausfallgebühr?

Ich berechne Ihnen 100 % der vereinbarten Behandlung.

weitere Infos siehe auch: Schadenersatzanspruch nach § 280 Abs. 1 BGB